Kaiserschnittseminare 2022

Freitag, 25.2.- Sonntag 27.2.22 WARTELISTE
Freitag, 24.5.- Sonntag, 26.6.22 FREIE PLÄTZE
Freitag, 23.9.- Sonntag, 25.9. 22 FREIE PLÄTZE

Alle Seminare finden in NÖ statt: Je nach Verfügbarkeit des Quartiers entweder in Neulengbach oder im Yspertal
Das Seminar beginnt jeweils Freitag um 17h und endet Sonntag, um 14h.

Fortbildungen/Vorträge 2021

CURRICULUM GEBURTSTRAUMA
für Fachpersonen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett
AUSGEBUCHT 

Modul 1: 5.3.- 7.3.21

Modul 2: 11.6.- 13.6.21
Modul 3: 1. 10.- 3.10.21

Fortbildungen/Vorträge 2021/2022

CURRICULUM GEBURTSTRAUMA
für Fachpersonen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

Preise: Seminargebühr: bei Buchung des gesamten Curriculums bis 30.9. (3 Teile) : 1120.-
bei Buchung einzelner Module: 440.-/Modul
Übernachtung und Verpflegung: 212.-/Seminar mit Bio-Vollverpflegung
FREIE PLÄTZE

JETZT ANMELDEN!
Modul 1: 19.11.- 21.11.21
Modul 2: 18.3.22- 20.3.22
Modul 3: 22.4.22- 24.4.22

WEITERE INFOS: HIER

Stimmen von Teilnehmer*innen:
„Man erhält einen vollen Koffer voller wunderschöner und wertvoller Werkzeuge- nicht nur für Klient*innen, sondern auch für sich selbst- ein Seminar mit ausgezeichnetem Wohlfühlfaktor.“

 

„Ressourcen stärkend und bewusst machend dass auch kleinste Handlungen und Kommentare große Wirkung haben, in jede Richtung. Großartiger Austausch- und Wissenspool.“

„Keine leere Theorie, sondern viele praxisnahe Beispiele, die ich selber anwenden kann, um Familien gut zu begleiten.“

„Ein spannendes, abwechslungsreiches Seminar mit einem guten Gleichgewicht zwischen Theorie und Selbsterfahrung. Ein kompetentes, herzliches Team mit viel Erfahrung.“

„Für mich persönlich kann ich nach 2,5 Tagen Seminar sehr gestärkt wieder in mein Arbeitsleben als Hebamme und als Frau/Partnerin/Mutter in mein Privatleben gehen. Ihr stärkt unsere Ressourcen so gut, dass wir wieder stark sind und viele Möglichkeiten zum Auftanken finden.“

„Lohnenswert für mich als Fachperson und überaus profitabel für jede einzelne gebärende, die ich künftig begleiten darf. Ein bunter Mix um meine eigenen Ressourcen und die Ressourcen der von mir betreuten Frauen zu stärken.“